Granit-Küchenarbeitsplatte

Einbau einer Küchenarbeitsplatte aus Granit

Der Einbau einer Küchenarbeitsplatte sollte möglichst von einem Fachbetrieb vorgenommen werden. Dies gilt vor allem bei Küchenarbeitsplatten aus Granit und Kunststein. Während es bei Küchenarbeitsplatten aus Holz — je nach Furnier — oft möglich ist, diese einfach mit einer Kreissäge oder Stichsäge zuzuschneiden, bedarf es bei Granit weitaus gröߟeren Werkzeugen.

Die Arbeitsplatte wird dann bereits vor dem Ausliefern an die Baustelle vom Naturstein-Fachbetrieb passgenau zugeschnitten. Granit wird mit Wasserstrahlsägen oder diamantbeschichteten Sägen geschnitten. Oft geschieht dies computergesteuert, da die vorgegebenen Maߟe möglichst genau eingehalten werden sollten.

Ausmessen der Küchenmöbel

Wenn Sie sich für einen Granit für Ihre Küche entschieden haben, besuchen wir Sie zunächst, um Ihre Küchenzeile genau auszumessen. Anhand dieser Realmaߟe wird die Küchenarbeitsplatte dass exakt zugeschnitten, so dass sie später ohne Probleme in Ihre Küche passt.

Das vorherige Ausmessen der realen Maߟe der Küchenzeile ist wichtig, da ein Nacharbeiten der Küchenarbeitsplatte aus Granit auf der Baustelle recht teuer wäre; und oft auch nicht möglich ist.

Bearbeitung der Küchenarbeiteplatte

Anhand der erstellten Schablone Ihrer Küchenmöbel wird die Küchenarbeitsplatte dann zugeschnitten. Je nach gewähltem Material wird der Zuschnitt von einem unserer regionalen Kooperationspartner in Deutschland vorgenommen, oder direkt im europäischen Zentrum für den Natursteinhandel, in Verona im Norden Italiens.

Die Küchenarbeitsplatte wird nach Fertigstellung von unserem regionalen Kooperationspartner zu Ihnen angeliefert und fachgerecht in Ihre Küche eingebaut.