Granit-Küchenarbeitsplatte

Ist Granit radioaktiv?

Haben Sie auch schon einmal gehört, dass Granit angeblich radioaktiv sein kann? Was ist dran an dieser Geschichte? Ist Granit wirklich schwach radioaktiv, oder handelt es sich nur um ein modernes Märchen?

Natürliche Radioaktivität

Erstaunlicherweise ist im Grunde alles um uns herum radioaktiv. Diese Radioaktivität bezeichnet man als natürliche Radioaktivität. Sogar der menschliche Körper selbst ist radioaktiv. Jeder von uns produziert eine durchschnittliche körpereigene Radioaktivität von etwa 8000 Bequarell. Das bedeutet, jede Sekunde zerfallen in einem durchschnittlichen menschlichen Körper etwa 8000 Atome.

Die natürliche Radioaktivität entsteht einerseits durch radioaktive Strahlung, die aus dem Weltall auf die Erde fällt (sogenannte kosmische Strahlung). Andererseits entsteht sie durch geringste Spuren von Uran, das man in fast allen uns umgebenen Materialien nachweisen kann.

Radioaktivität im Wohnbereich

Die Strahlung wird dabei in Mikro-Sievert pro Jahr (mSv/a) gemessen. Die natürliche Radioaktivität von etwa 0,8 mSv/a setzt sich zusammen aus 0,3 mSv/a kosmischer Strahung und 0,5 mSv/a irdischer Umgebungsstrahlung.

In der Wohnung sammelt sich die natürliche Radioaktivität durch Uran vor allem in den Mauern des Hauses und in den Möbeln. Auߟerdem reichert sich die Luft mit dem Edelgas Radon an, das ebenfalls radioaktiv ist. All diese Radioaktivität bewegt sich jedoch in einem Bereich deutlich unterhalb der für den Menschen bedenklichen Grenzwerte.

Und die Radioaktivität von Granit ?

Wie alle anderen Materialien — und wie sogar der menschliche Körper selbst — enthält auch Granit Spuren von Uran. Granit und andere Natursteine vulkanischen Ursprungs enthalten zwischen 0,5 to 4,0 Mikrogramm (µg) Uran pro Gramm. Andere Baustoffe, Materialien oder der Erdboden enthalten ähnliche Mengen. Normaler Bausand zum Beispiel enthält durchschnittlich 3,1 µg Uran pro Gramm.

Die Geschichten über die "gefährliche" Radioaktivität von Granit kann man also getrost ins Reich der Märchen verbannen.

Links zum Thema: